TurnAid ApS, gegründet 2014, hat das Wende- und Transfersystem TurnAid entwickelt. Das System ist eine einzigartige Kombination von einem elektrisch getriebenen Wendelaken und zwei Seitengittern.

TurnAid wurde dänisch konzipiert und hergestellt.

TurnAid wurde mit dem spezifischen Zweck entwickelt, die Situation bei Pflege, Transfer und Lagerung von schwer Funktionsbehinderten in Krankenhäusern, Institutionen und eigenem Heim zu optimieren. TurnAid verbessert das Arbeitsmiljö und erhöht die Sicherheit sowie die Würde in der Arbeit rund um und bei dem Aufenthalt in Pflegebetten, wo Wenden und Transfer von Personen leicht und diskret ausgeführt werden.

In “stand by” verbleibt das Wendesystem in einer niedrigen Einstellung, wobei der Bettlägerige, mit einer Schirmung durch die Seitengitter, ethisch und würdig mit einem freien Blick auf die Umgebungen gelagert ist.
TurnAid hantiert ohne Schwierigkeiten Personen mit einem Gewicht bis zu 200 kg und erledigt die Aufgabe unter maximaler Rücksicht auf Benutzer und Personal.
TurnAid lässt sich leicht auf die meisten Pflegebetten montieren, da das System mit Universalbeschlag sowie mit Längen- und Breitenanpassung geliefert wird. Dabei werden die strengen Anforderungen des Medical Direktives zu dem Bereich eingehalten.

Verwendung von TurnAid

Montage des TurnAid

Laken wechsel, TurnAid